Frauen MINT Award 2021

Werden Sie Teil der 8. Ausgabe und reichen Sie Ihre MINT-Abschlussarbeit ein!

Translate this page

Frauen-MINT-Award 2021

 

Bei der virtuellen Preisverleihung am 11. Juni haben wir die diesjährigen Gewinnerinnen in den Kategorien "Künstliche Intelligenz, Cloud, Cyber Security, Internet der Dinge und Netzwerke der Zukunft" bekannt gegeben. Rund 160 Absolventinnen aus 25 Ländern wetteiferten diesmal um den Gesamtsieg.

 

 
 

Wir danken allen Teilnehmerinnen.

Weiterhin alles Gute für Ihre Karriere im MINT-Bereich

und bleiben Sie gesund!

 

Herzlichst, Deutsche Telekom – audimax MEDIEN – MINT Zukunft schaffen

 

 

Wir gratulieren unseren sieben Gewinnerinnen zu ihren hervorragenden Abschlussarbeiten:

  • Gesamtsieg: Hira Siddiqui (Technische Universität Dresden)
    • Masterarbeit: Credentials as a Service (CaaS)

 

  • #1/top Künstliche Intelligenz: Adna Bliek (Universität Groningen, Niederlande & Umeå Universität Schweden)
    • Masterarbeit: Backchanneling in Human-Robot Interaction
  • #1/top Cloud: Susanne Rothmund (Technische Universität Berlin)
    • Masterarbeit: Scaling Criteria for Edge Computing
  • #1/top Cyber Security: Tanja Wildner (Technische Universität Darmstadt)
    • Masterarbeit: Applicability of IoT Security Frameworks as Guidelines for Penetration Testing
  • #1/top Internet der Dinge: Jana Eisoldt (Universität Magdeburg)
    • Bachelorarbeit: Secure Commissioning of IoT Devices
  • #1/top Netze der Zukunft: Hannah Brunner (Universität Graz, Österreich)
    • Masterarbeit: Bringing Cross-Technology Communication to Life: Implementation of a Gateway-Free Smart Home using Off-The-Shelf Devices

 

Besondere Anerkennung:

Die Jury hat beschlossen, zusätzlich einen Sonderpreis für eine Arbeit zu vergeben, die unter schwierigen Bedingungen großartige wissenschaftliche Ergebnisse erzielt hat. Eine Anerkennung zur Unterstützung junger Frauen in Schwellen- oder Entwicklungsländern.

  • #1/top “Special Acknowledgement Prize”: Chathurangi Ahangama (Sri Lanka)
    • Bachelorarbeit: Design of a transmitter and a receiver for audio and music applications using light fidelity technology (LI-FI) (Kategorie: Netze der Zukunft)

 

Mehr Insights zur Preisverleihung und die Aufzeichnung der Awardzeremonie: HIER 

 

5 Wachstumsfelder zur Wahl

8l4tpuwtaqvwzhhhtedw
Internet der Dinge

Yq4dg5loqhqvaqgodlgn
Künstliche Intelligenz

Cksn85dbsg6dsn5uhecq
Cyber Security

Cambkwieqhuayksfr9yv
Netze der Zukunft

Der Prozess

3y8d67zpqykaoxlyoiqm

Ihre Studienabschlussarbeit (Bachelor- oder Masterthesis) muss in deutscher oder englischer Sprache verfasst und innerhalb der letzten 1,5 Jahre eingereicht worden sein.
 

Qb1lnulkqvug5wnbyn4u

Eine Experten-Jury sichtet alle eingereichten Arbeiten und wählt die Gewinnerarbeit aus. 
Die Gewinnerinnen werden offiziell bei der Preisverleihung im Juni/Juli bekannt gegeben.

Sy7hjbqtlylj0b3rptyi

Die Gewinnerinnen werden von uns schriftlich benachrichtigt und zur großen Preisverleihung eingeladen. Der Siegerpokal und die Preisgelder von insgesamt 5.500€ werden feierlich überreicht. 

Zjob0zcrgeinyf103hbr


2021

Preisverleihung

Der Siegerpokal und die Preisgelder von insgesamt 5.500€ werden feierlich in Bonn oder virtuell überreicht.
 

Folgen Sie uns auf unseren sozialen Netzwerken oder auf Telekom Karriere